ÖSTERREICH

Bislang 100%
Enforcement Proof

25+ ausgebildete
Beraterinnen und Berater

10+ erfolgreiche Beratungen
bei ATX-Unternehmen & GmbHs

Ihr Unternehmen – so fit wie ein Turnschuh

Wir schützen Sie aktiv vor Wirtschafts- & Reputationsschäden durch den neuen Corporate Sustainability Reporting Richtlinienvorschlag.

MACHEN SIE UNSEREN FITNESS-CHECK
UND WERDEN SIE NFR COMPLIANT

Mit Geschäftsjahr 2023 werden Nachhaltigkeitsinformationen vollständig in die Berichtspflichten für Unternehmen aufgenommen.

BENÖTIGEN SIE EINEN NF-REPORT ODER EIN
NF-STATEMENT?

Mit einem Non Financial Report oder einem Non Financial Statement kommen Sie Ihrer Berichtspflicht nach. In Zukunft soll nur noch eine entsprechende Erklärung im Lagebericht vorgesehen sein.

Wenn zwei der drei unten genannten Faktoren zutreffen, benötigen Sie ab 2023 ein jährliches NF-Statement für Ihr Unternehmen.

EUR 20 Mio. Bilanzsumme

Sollte Ihre Bilanzsumme über
EUR 20 Mio. liegen und ein weiterer Faktor wie Umsatzgrenze oder die Anzahl Ihrer Mitarbeiter:innen erfüllt sein, sind Sie berichtspflichtig.

EUR 40 Mio. Umsatz

Sollte Ihr Umsatz über EUR 40 Mio. liegen und ein weiterer Faktor wie Höhe der Bilanzsumme oder die Anzahl Ihrer Mitarbeiter:innen erfüllt sein, sind Sie berichtspflichtig.

250 Mitarbeiter:innen 

Sollten Sie mehr als 250 Mitarbeiter:innen beschäftigen und sollte ein weiterer Faktor wie Umsatzgrenze oder Bilanzsumme erfüllt sein, sind Sie berichtspflichtig.

Wir begleiten Sie bis zur Compliance und Prüfungssicherheit.

UNSERE LEISTUNGEN ALS NFR-FITNESSTRAINER

Klarheit schaffen
BERICHTERSTELLUNG

Wir helfen Ihnen proaktiv - angefangen bei der Datensammlung bis hin zur ersten NF-Berichterstellung.

Status quo challengen
BENCHMARKING

Sie sind sich unsicher, inwiefern Ihre derzeitigen Dokumentationen die NFR Compliance abdecken? Kein Problem! Wir challengen Ihren Status quo.

Compliance sicherstellen
LANGFRISTIGE BEGLEITUNG

Wir begleiten Sie langfristig bei der Optimierung Ihrer NFR Compliance und sorgen jährlich für eine optimale Prüfungsvorbereitung.

Whitepaper - Ausweitung der
Nachhaltigkeitsberichtspflicht ab 2023

IST IHR UNTERNEHMEN
EINES VON 2.000 BETROFFENEN?

Schneller Überblick über geplante Anforderungen

Bereits jetzt erforderlich Handlungsfelder definieren

Kostenloser Ratgeber für Ihre zukünftige NFR Compliance

UNSERE GRUNDSÄTZE - IHRE VORTEILE

PERSÖNLICHE
BERATUNG

Wir begleiten Sie für den ganzen Prozess mit unserem gesamtheitlichen und maßgeschneiderten Ansatz.

Verlässlichkeit
bis ins Detail

Unsere jahrelange Erfahrung garantiert Ihnen einen bewährten Ablauf.

Effizienz ist unser Steckenpferd

Wir stellen die wichtigen Fragen und sprechen Klartext.

Tiefgründiges
Know-how

Wir verbinden jahrelange Praxiserfahrung mit topaktuellen Einblicken durch Kooperationsprojekte im Bereich der akademischen Forschung.

UNSER NFR-TRAININGSPLAN

Unser erprobter Prozess sorgt für maximale Effektivität.

Erstgespräch

Ihr Projekt will gut geplant sein: Darum nehmen wir Rücksicht auf Ihre Anforderungen und gehen auf Ihre spezifische Situation ein.

01
 
02
 

Analyse

Zuerst verschaffen wir uns einen Überblick über Ihre Ausgangssituation. Mithilfe unseres speziell entworfenen Fitness-Checks finden wir heraus,
wo Sie und Ihr Unternehmen gerade stehen.

Lagebild

Anhand eines übersichtlichen Plans definieren wir, welcher Weg der richtige ist und wie wir ihn gestalten.

03
 
04
 

Berichtsunterlage

Auf Basis unserer Analyseergebnisse entstehen Ihre professionellen Unterlagen.

Laufende Abstimmungen

Damit Sie up to date bleiben und wir Sie weiterhin begleitend unterstützen können, werden wir uns regelmäßig mit Ihnen austauschen. Gerne stehen wir Ihnen auch bei Fragen zur Seite.

05
 

UNSERE EXPERT:INNEN 

 

Sanela Terko

+43 5 70 375 - 1315

sanela.terko@bdo.at

Mit über 6 Jahren Erfahrung im Bereich der Nachhaltigkeitsberichterstattung ist sie Expertin für die Erstellung und Prüfung von Nachhaltigkeitsberichten. Zudem gehören Prozessberatung zu Wesentlichkeitsanalyse, Stakeholder-Einbindung als auch Risiko- und Auswirkungsanalyse in Bezug auf Environmental, Social and Governance (ESG) Risiken zu ihren Schwerpunkten. Sie ist Mitglied in der AFRAC-Arbeitsgruppe „Sustainability Reporting“ sowie in der Arbeitsgruppe „Nachhaltigkeitsberichterstattung“ des Fachsenats für Unternehmensrecht und Revision der Kammer der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer.

Sanela Terko wurde im Dezember 2021 von IWP und KSW als eine von 2 österreichischen Mitgliedern für die internationale CSRD-Arbeitsgruppe von Accountancy Europe nominiert.  

Matthias Hrinkow

+43 5 70 375 - 1395

matthias.hrinkow@bdo.at

Durch seine Tätigkeit als drittmittelfinanzierter Prae Doc an der Wirtschaftsuniversität Wien stellt er das Bindeglied zwischen Wissenschaft und Praxis rund um die Thematik der Nachhaltigkeitsberichterstattung dar. Zusätzlich bringt er durch seine an der Frankfurt School of Finance and Management erworbene Zusatzqualifikation als Certified Expert in Sustainable Finance Wissen im Bereich der grünen Finanzwirtschaft mit.

 

Julia Leeb

+43 5 70 375 - 1540

julia.leeb@bdo.at

Ihr Fokus liegt auf der Finanzierungsberatung von Betrieben, Immobilien und dem öffentlichen Sektor. Dabei bildet sie für die Themenstellung Sustainability eine wichtige Schnittstelle: zu den für Finanzierungen immer bedeutender werdenden ESG-Anforderungen der Banken und Investoren einerseits und der Beratung zur Erstellung bzw. Prüfung der Nachhaltigkeitsberichte andererseits.